Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 6. November 2012, 14:02

IBG Haus hat Insolvenz angemeldet. (laut Presse)

Nun ist es amtlich. Die IBG Haus hat Insolvenzantrag gestellt. In der Presse wird seit Freitag letzter Woche ausgiebig berichtet. Selbst Stern TV berichtete.
Leider muss man hier sagen, dass das abzusehen war und für viele keine große Überraschung mehr war. Um so schlimmer war/ist das Verhalten der Verantwortlichen bei IBG in den letzten 3 Monaten.

Ich hoffe, dass viele Bauherren, Firmen, Geschäftspartner und betroffene Personen möglichst schnell Ihren Schaden begrenzen werden und möglichst schnell Ersatz finden.

Ein Tipp an die Bauherren: Meines Wissens nach besteht im Falle einer Insolvent (welche nun ja amtlich ist) ein Sonderkündigungsrecht, welches nun genutzt werden kann. Hierzu bitte einen Juristen aufsuchen, welcher sich damit auskennt. Weiterhin möchte ich jedem empfehlen einen Bautenstand aufzunehmen mit möglichst vielen Fotos. Die Bauherren, die sich das leisten können würde ich empfehlen, einen Gutachter für eine Bestandsaufnahme zu bestellen.
Alle Mängel und Restarbeiten aufnehmen, wertschätzen und dem Insolvenzverwalter als Bericht schicken, mit der Bitte dieses bei der Gläubiger-Liste mit aufzunehmen. Dazu ist der Insolvenzverwalter verpflichtet.
Sollte es dann noch ein Vermögen der IBG geben, so wird dieses Vermögen nach Gläubigerbeschluss aufgeteilt. Sollten Sie sich nicht in die Gläubigertabelle eintragen lassen, so gehen Sie leider leer aus. Die Eintragung lassen Sie sich bitte bestätigen.

Eine Weiterführung der IBG ist absolut unwahrscheinlich und auch wenn es verführerisch ist, in diesem Moment daran zu glauben, umso unwahrscheinlicher ist dies.

Sollte jemand Tipps benötigen, so versuche ich diese nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten! Empfehlungen oder Tipps für Firmen, welche weiterarbeiten, etc. kann und werde ich nicht geben, da ich mir keinen wirtschaftlichen Vorteil in solch einer Situation vorwerfen lassen möchte.

Ihnen Allen viel Glück und Erfolg bei der weiteren Umsetzung.

2

Dienstag, 6. November 2012, 15:55

Re: IBG Haus hat Insolvenz angemeldet. (laut Presse)

Ja, da habe ich von gehört, den Artikel am Wochenende im Fernsehen gesehen. Auch wir hatten IBG Haus als engeren Haushersteller in unserer Auswahl. Zum Glück sind wir mit unserer Entscheidung noch nicht so weit.
Allen Betroffenen weiterhin viel Glück auch von unserer Seite