Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 5. August 2015, 14:34

Neue Garage selber planen + bauen

Hallo allerseits,

wir möchten nun in den Sommerferien endlich mit dem Bau unserer neuen Garage neben unserem freistehenden Einfamilienhaus beginnen. Soweit ich mich bisher zu dem Thema informiert habe, ist das ein Projekt, welches man nach einiger Einarbeitungszeit durchaus zu großen Teilen selbst übernehmen kann. Bevor es mit dem Bau an sich losgeht, möchten wir zunächst einmal einen Entwurf der fertigen Garage inklusive der verwendeten Materialien etc. erstellen und diesen anschließend mit einem Handwerker unseres Vertrauens besprechen, welcher dann ggfs. einige wichtige Arbeitsschritte zu einem Anteil übernehmen würde.

Dabei stecken wir aktuell noch ganz am Anfang in der Planungsphase und ich wollte daher einmal fragen, ob hier jemand vielleicht eine gute 3D-Software kennt, mit der wir vorab einen vollständigen Entwurf der neuen Garage erstellen und diesen dann direkt an den Fachmann weitergeben können. Wichtig hierbei wäre, dass man alle gängigen Baustoffe und Materialien im 3D-Modell benutzen kann und ebenfalls auch die Umgebungslandschaft abbilden kann. Dabei sollte die Software möglichst leicht zu bedienen sein und nicht mehr als maximal 150 Euro kosten.

Ein guter Freund hat mir dafür bereits Google Sketchup 2015 empfohlen, welches ich direkt installiert und ausprobiert habe. Jedoch komme ich ehrlich gesagt nicht wirklich mit der Progammbedienung zurecht und mir ist auch nicht klar, wie man mit der Software Bauelemente etc. einfügt. Ich selbst habe anschließend noch einmal weiter gesucht und dieses Programm gefunden, wo zumindest beschrieben wird, dass sich damit problemlos auch Garagen planen und bauen lassen - allerdings ist die Software auch schon recht teuer.

Kennt jemand von euch vielleicht ein geeignetes Programm und kann mir dieses hier kurz nennen? Ich habe bereits auch Sweet Home 3D sowie den Ikea Planer im Internet gefunden, beide scheinen allerdings mehr für die Inneneinrichtung und für meine Zwecke ungeeignet zu sein. Falls jemand ein anderes kostenfreies Programm kennt, welches sich auch für die Garagenplanung eignet, wäre das natürlich super.

Vielen Dank schon einmal im voraus !

superboy

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Freiburg

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 14:38

Google Sketchup ist schon gut. Am besten schaut man sich bei Youtube ein paar Tutorials an. Dann kann man irgendwann ganz gut damit umgehen.
Stärke bedeutet auch zu wissen, dass man nicht immer stark sein kann.

3

Mittwoch, 4. November 2015, 13:03

Google Sketchup ist für eine einfache Garage ehrlich gesagt viel zu kompliziert. Das Programm ist nicht nur für Gebäude sondern für so ziemlich alles, was man in 3D virtuell erstellen kann gedacht. Sketchup wird unter anderem auch von professionellen Architekten verwendet.
Für eine einfache Garage würde ich persönlich ein Blatt Papier und einen Stift bevorzugen. Abgesehen davon kauft man in der Regel eine ganz normale vorgefertigte Garage, die dann mit dem LKW angeliefert wird und es gibt da nichts zu planen.
Wenn man sich aber für eine CAD Software entscheidet, dann eher die von Concadus https://concadus.com/garage-selber-plane…d-cad-software/
Es ist das populärste CAD Programm für solche Zwecke.

Schöne Grüße

superboy

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Freiburg

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Juli 2016, 15:23

Ist sie eigentlich fertig geworden?
Stärke bedeutet auch zu wissen, dass man nicht immer stark sein kann.

Paulies

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. September 2016, 20:19

Wir haben uns auch einfach eine fertige Garage gekauft und diese dann aufgebaut.
Man schaut vorher natürlich von den Maßen das es passt, aber der Aufbau ist dann eigentlich nicht mehr so schwer.
Kann ich jedem empfehlen.
Ein verlorener Tag ist wie ein fehlender Ziegel an Deinem Haus.

fussballgott

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Nähe Weiden, Oberpfalz

Beruf: Chef

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 12:39

Wir haben immerhin ein Carport selber gebaut. Und die Garage im Haus ist Kellererweiterung geworden.