Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: hauskaufforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 23. Dezember 2016, 09:06

Hauskauf als Eigentümergemeinschaft, um was für sein Geld zu bekommen?!

Hallo,
ich bin schon länger im Ballungsraum Köln/Düsseldorf/Bonn auf der Suche nach einem Haus in städtischer, guter Lage...
Kann mann für unter TEUR 600 natürlich total vergessen (ich somit auch...).

Ich stoße dabei immer wieder auf Mehrfamilienhäuser, die bezogen auf Preis/qm weitaus günstiger sind (für Kapitalanleger ist der Markt bei den Preisen auch nicht mehr so spannend...). Da scheinen schicke (alte) Stadthäuser erschwinglich...

Insofern hätte ich Interesse diese etwaige Chance etwas näher auszuloten (klar Herausforderung bzgl. Vertragsgestaltung etc...)

Kennt jemand rein zufällig Börsen o.ä. für sowas?

Hätte jemand Interesse an so einem Konzept? Oder hält es für Quatsch?


Würde mich über Meinungen freuen!