Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 20. Januar 2017, 08:58

Haus kaufen oder erst mieten - neu in der Gegend

Liebe Forummitglieder,

zunächst möchte ich meine Situation schildern, bevor ich zur konkreten Frage komme: Beruflich bedingt muss ich meinen Wohnsitz dauerhaft verlagern. Momentan habe ich am Ort der Arbeitsstelle meinen Zweitwohnsitz. Da die Tätigkeit nun eine langfristige Sicherheit bietet, beabsichtige ich mit meiner Familie dauerhaft in die neue Gegend zu ziehen (Entfernung zum bisherigen Wohnort > 200 km).

Da wir 3 Kinder haben, wollen wir ein Haus beziehen. Die Frage, die sich mir nun stellt ist, ob es nun vorteilhafter wäre, direkt ein Haus zu kaufen, oder zunächst einmal ein Haus zu mieten und somit die Möglichkeit zu haben, den Ort erst einmal kennen lernen zu können. Da ja im Vorfeld eines Hauskaufes etliche Termine anstehen (Besichtigungen, Banktermine, Einsichtnahme ins Grundbuch ...) könnte es vorteilhafter sein, nicht gleich alles auf einmal zu realisieren, zumal man bei jeder Besichtigung die Familie 200 km weit fahren müsste :S


Beide Varianten haben sicherlich Vor- und Nachteile: Deshalb die Frage: Welches Vorgehen hat Eurer/Ihrer Meinung nach die größeren Vorteile, bzw. Wir würdet Ihr / würden Sie in so einem Fall vorgehen?


Für Eure/Ihre Antworten danke ich schon mal recht herzlich


Grüße


FeF

2

Sonntag, 12. Februar 2017, 22:21

an sich würde ich denke ich gleich kaufen, was kann schon falsch sein an dem Dorf. Ich habe damals auch gleich gekauft, weil ich mir gesagt habe, dass es doch unnötig ist erst Miete zu bezahlen und dann doch zu kaufen. Kann, falls du einen Berater brauchst, auch wirklich die jungs von http://www.demos.de empfehlen :) Viel Glück :)

3

Samstag, 18. März 2017, 01:40

Wer soviel Zeit hat kann natürlich auch zuerst mieten, aber das nur um sich die Gegend anzuschauen? Ich würde sofort kaufen, sicher ist sicher. Wir haben das hier in Bonn so gemacht, unser Traumhaus mit einem “Zu verkaufen“-Schild gesehen, angerufen und uns sofort um die Finanzierung gekümmert. Aktuell sind wir mit den Umbauarbeiten fertig, es fehlen noch ein paar Möbel und Lampen. Für die Lampen habe ich einen ganz tollen Shop gefunden, Designlampen werden dort verkauft: https://designlampenshop.com/tischlampen/ Vielleicht findet ja auch Ihr dort eine Lampe, welche Ihr schon lange gesucht habt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Häuslebauerin« (16. Mai 2017, 21:18)


Rembrandt

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. April 2017, 19:32

Ich bin mehr der vorsichtige Typ - würde erstmal mieten

5

Freitag, 2. Juni 2017, 01:55

Hallo Häuslebauerin, vielen Dank für den Tipp, die Designlampen sind wirklich ganz toll. Passend dazu kann ich einen Onlineshop empfehlen, der auch die Leuchtmittel dazu verkauft: https://www.beleuchtungdirekt.de/philips Aus eigener Erfahrung empfehle ich die Marke Philips, diese Lampen sind besonders langlebig und energiesparend. Und da beim Kauf eines Hauses meist viele Lampen gekauft werden müssen kann man bei Kauf in diesem Onlineshop sogar ordentlich Geld sparen.