Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: hauskaufforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 11. Mai 2017, 10:33

Immobilienkauf im EU-Ausland

Hallo zusammen,

unser Traum war immer unsere eigene kleine Finca auf Mallorca. Durch eine unerwartete Abfindungszahlung rückt dieser nun in greifbare Nähe, jedoch zögern wir, weil wir vor dem bürokratischen Aufwand zurückschrecken, den ein Hauskauf im Ausland mit sich bringt.

Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht und kann uns sagen, was man beim Hauskauf im Ausland, oder konkret in Spanien, beachten muss?

Lohnt es sich zum Beispiel, eine Firma zu beauftragen, den Kauf abzuwickeln?

Danke schon mal!

2

Freitag, 12. Mai 2017, 11:00

Hey du,

ich selber habe noch nicht in spanische Immobilien investiert, ich vertraue da eher dem deutschen Markt. Allerdings haben Freunde von mir sich ebenfalls vor ein paar Jahren eine Finca auf Mallorca gekauft und waren zum Zeitpunkt des Kaufes nicht ausreichend informiert. Was dazu führte, dass sie ihre Finca vermieten wollten und mit den strengen Regularien in Konflikt kamen, die der spanische Staat den Vermietern von Ferienwohnungen neuerdings auferlegt.

An eurer Stelle würde ich mich richtig gut informieren und gegebenenfalls vor Ort auch noch mal beraten lassen. Guck mal, auf dieser Infoseite findet man noch mehr Details zu möglichen Fallstricken beim Immobilienkauf auf Mallorca: https://firstclass-estate.com/blog/auf-m…mobilien-anlage .

Eine gute Wertanlage ist eine Finca jedoch allemal, grade weil Mallorca eine Insel ist und nicht unendlich gebaut werden kann!

Goschin

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Berlin

Beruf: Angestellt

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Mai 2017, 22:00

schon viel kann man im Internet finden, ich würde aber sehr einen Immobilienmakler empfehlen. da bist du auf der sicheren Seite
Beste Grüße,
Goschin

4

Montag, 9. Oktober 2017, 16:02

Wir haben uns letztes Jahr so eine kleine Finca im Osten der Insel, in der Nähe von Cala Ratjada gekauft. Dies war dank der starken Unterstützung die wir von der Immobilienagentur erhalten haben, die uns das Haus auch empfohlen hat, möglich. Ihre Adresse lautet www.artaimmobilien.com. Es handelt sich um eine deutsch-mallorquinische Agentur die uns bei allen Behördengängen beraten hat und mit derer Hilfe wir uns so viel sicherer durch die spanische Bürokratie zu Recht gefunden haben.