Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: hauskaufforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 16. Mai 2017, 08:58

Büro zuhause und die Arbeitsatmosphäre

Huhu!

Ich bin selbständig von Beruf und arbeiten von zu Hause. Das hat bisher immer ganz gut geklappt, aber jetzt mit dem neuen Haus haben wir einen extra Raum, den wir bisher immer als Abstellkammer benutzt haben. Ich dachte, ich könnte mir vielleicht auch ein Bureau einrichten...
Mit der richtigen Arbeitsatmosphäre könnte das ziemlich effektiv sein. Vielleicht steigere ich meine Motivation! :)

Einrichtung ist sicherlich ein Keyword. Aber ich muss sagen, ich weiss nicht so genau, welche Dinge, meine Produktivität steigern... Das könnte alles sein. Ich möchte es auf jeden Fall sehr grün haben.

Wie schafft ihr euch ein produktives Arbeitsumfeld?

2

Mittwoch, 17. Mai 2017, 09:10

Wie hast du das bisher ohne ein eigenes, abgetrenntes Büro zuhause ausgehalten? Das mag mir gar nicht aufgehen. Ich denke, ich könnte ohne - also im Bett oder am Küchentisch - nicht richtig arbeiten, ich würde nichts auf die Reihe bekommen.
Auch ist für mich das Arbeitsumfeld entscheidend. Als Student konnte ich auch in der Bibliothek besser lernen. Nicht nur wegen der anderen Studenten, die so viel lernen, sondern auch wegen der Tische, Möbel, der Stille. Keine Ablenkung. Außer, wenn man zum Rauchen oder Kaffee rausgeht.
Hast du schon mal überlegt, vielleicht für das Büro extra Büromöbel zu kaufen? Ein Bürostuhl und ein darauf ausgerichteter Tisch sind auch für die Körperhaltung gut. Außerdem haben sie das gewisse "Work-Feeling", das ich ziemlich gut finde.
Musst allerdings gucken, dass sie nicht suuuuper hässlich sind (ich mag die von Moebelshop24.de ). Tisch, Stuhl, Regale. Mehr sollte es vielleicht nicht sein und auch auf dem Tisch nicht so viel Deko, das lenkt nur ab. Allerdings finde ich persönlich Pflanzen auch immer sehr anregend fürs Arbeiten. Das kann aber bei dir eventuell anders sein.

Funfact: in Wien gibt es in den Bibliotheken Stoppuhren, die man betätigen muss, wenn man rausgeht. man darf nur eine halbe Stunde vom Platz weggehen und es gibt Wächter, die rumgehen und die Stoppuhren kontrollieren. :) Ist vielleicht auch eine Idee, so eine Eieruhr. Damit man sich nicht zu sehr ablenkt zuhause.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BernardoRuppel« (18. Mai 2017, 10:23)


Goschin

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Berlin

Beruf: Angestellt

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Mai 2017, 21:57

ein bequemer Tisch und ein Chefsessel tragen schon wesentlich der Arbeitsatmosphäre bei. Ein Drucker und eine Weltkarte an der Wand tun das übrigens auch
Beste Grüße,
Goschin