Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: hauskaufforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 18. Mai 2015, 00:35

Hallo

Wir sind auch am burscheid interessiert. Wie ist eigentlich burscheid als Stadt. Wir kommen aus troisdorf.

42

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 22:27

Problematik Nebenkosten, Privatstraße, Heizanlage

Hallo zusammen,

wir denken auch darüber nach ein Haus zu reservieren, sind aber auch genau über die Punkte, die BarkingSheep nennt, ins Grübeln gekommen:

Zitat


- Nebenkosten nicht transparent

- Privatstraße, also Mittragen eventuell anfallender Kosten

- Fremdverwaltung der Heizanlage, dadurch auch Angewiesenheit auf die Verwaltungsfirma
Habt Ihr anderen Euch darüber denn keine Gedanken gemacht? Bzw. habt Ihr von Kintscher oder Traumhaus dazu noch zusätzliche Angaben bekommen? Von wie hohen Kosten reden wir denn z. b. bei der Straße? Unser Eindruck ist, dass man denen zu diesen kritischen Punkten alles aus der Nase ziehen muss, was nicht gerade das Vertrauen wachsen lässt.

Viele Grüße

Eva Hoff

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Solingen

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

43

Freitag, 9. Oktober 2015, 19:59

Nebenkosten nicht transparent sehe ich anders,uns hat Fr.Kintscher diesbezüglich eine zusammengestellt für einen 4 Personen Haushalt,da wird gerechnet mit ca 2 Euro pro m2. Enthalten darain sind:
Wärmeleistung
Wärme Grund- und Bereitstellung
Wasser / Abwasser
Wasser Grundgebühren
Minol Gerätemiete
Minol Wärmedienst
Minoldienst Wasserzähler
Allgemeinstrom
Abfallentsorgung
Sommer- & Winterdienst
Gebäudeversicherung
Versicherung für Beirat
Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung
Verwaltungsgebühr
& Kontoführungsgebühr
exkl.
Strom
Grundsteuer
Telefonie/Internet.
Ich denke das ist schon ne ganz gut und realistische SChätzung dazu.
Ganz genau kann man es nie sagen,auch bei anderen Häusern nicht.
Das mit der Strasse wäre mir neu,dass es eine Privatstrasse ist,dies wurde so nie erwähnt. Es läuft doch alles unter der Stadt Burscheid. Kann ich mir nicht vorstellen.
LG Eva

Eva Hoff

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Solingen

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

44

Freitag, 9. Oktober 2015, 20:02

Das mit der Heizungsfirma stimmt,da ist man auf diese angewiesen,aber wenn ich z.B ne Ölheizung habe,bin ich auch darauf angewiesen,dass die Firma mir das Öl liefert.
Von daher ist man ja immer auf gewisser Weise auf jemanden angewiesen.
Es ist aber ein Energieheffizienzhaus,was meiner Meinung nach mehr Vorteile als Nachteile hat.

45

Samstag, 10. Oktober 2015, 08:25

Transparenz sieht anders aus

Hallo Eva,
danke für die Antwort. Die Aufstellung der Nebenkosten ist eine reine Schätzung. Klar, die verbrauchsbhängigen Kosten können nur geschätzt werden, aber die meisten der genannten Fixkosten, insbesondere Betrieb und Wartung der Heizung, müssten ja klar zu beziffern sein. Danach haben wir gefragt und warten gerade auf Antwort - mal sehen was da kommt.

Was in der Aufstellung aber noch fehlt, ist der Betrag, der für Instandhaltung/Reparatur der Staßen und Außenanlagen (Spielplatz) zurückgelegt werden muss. Dies ist nämlich nach Aussage von Frau Kintscher (auf Nachfrage) als Privatgelände geplant, dass der Eigentümergemeinschaft gehört. Zwar ist die Errichzung im Kaufpreis eingeschlossen, aber wenn später mal die Straße saniert werden muss, ist das eben Sache der EGS, die dafür Rücklagen bilden muss. Wie hoch dieser Betrag sein wird, ist von der EGS später festzulegen. In unserer Kalkulation gehen wir im Moment deshalb sicherheitshalber von Gesamtnebenkosten von rund 400 Euro aus.

Im Übrigen verhält es sich mit der Abhängigkeit von der Heizungsfirma schon etwas anders, weil Du nicht einfach wie bei der eigenen Öl- oder Gasheizung den Lieferanten bzw. Gasanbieter wechseln kannst. Es gibt offenbar nur sehr wenige Firmen, die auf den Betrieb von Pelletsanlagen spezialisiert sind. Und Traumhaus schließt einen langfristigen Vertag mit einer Firma, mit dem man dann erst mal leben muss.

Diese ganzen Dingen mögen ja akzeptabel sein, wenn man darüber frühzeitig transparent informiert wird und sich überlegen kann, ob man sie akzeptieren möchte oder nicht (wir tendieren auch weiterhin dazu, es zu tun). Aber die Tatsache, dass Ihr von der Privatstraße nichts wisst, zeigt ja, dass die Informationspolitik von Traumhaus/Kintscher so aussieht, dass sie nur auf Nachfrage mit Informationen herausrücken.

Eva Hoff

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Solingen

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

46

Samstag, 10. Oktober 2015, 11:29

Das mit der Strasse irritiert mich nun stark bzw auch die anderen,denen ich davon erzählt habe,die in der Whats App Gruppe sind.
Dies wurde nie so erwähnt und macht mich gerade etwas sauer.
Ich werde Fr.Kintscher noch vor Montag eine Email diesbezüglich schreiben und dann über Neueigkeiten informieren.
LG Eva

47

Mittwoch, 11. November 2015, 21:32

Hallo zusammen,

meine Frau und ich interessieren uns auch für das Bauvorhaben in Burscheid. Haben morgen ein Infogespräch mit Kintscher...Gibt es was neues bezüglich des Baubeginns? Telefonisch sagte Hr. Kintscher mir dass der Baubeginn für Frühjahr oder Sommer 2016 geplant sei. Aber scheinbar warten hier ja schon einige Personen recht lange seit Reservierung. Habt ihr euch mit der Reservierung ein Rücktrittsrecht gesichert? Ich weiss, Fragen über Fragen...

Lieben Gruß

Timo

48

Samstag, 28. November 2015, 06:18

Hallo mal wieder.

Wir sind mittlerweile von der Reservierung zurückgetreten (Im Juni oder Juli schon) und haben was anderes gekauft.
Ehrlich gesagt, ich sehe noch nicht, dass 2016 angefangen wird mit dem Bau. Wenn ich die Protokolle vom Stadtentwicklungsausschuss richtig lese, wurde das Projekt immernoch nicht abschliessend beschlossen. Wenn das geschehen ist, muss das nochmal weitere 4 Wochen veröffentlich werden. Wenn in der Zeit keine weiteren Eingaben kommen, kann dann Baurecht beantragt werden. Bis die Baugenehmigung dann erteilt wird, können durchaus nochmal ein paar Monate ins Land ziehen.
Ich wünsche euch ehrlich dass die bald mal anfangen mit dem Bau, aber dran glauben tue ich ehrlich gesagt nicht

Viele Grüße

Jarry

Eva Hoff

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Solingen

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 1. Dezember 2015, 18:42

Hallo Jarry,

ich bekommen da langsam auch so meine Zweifel. War das mit dem Zurücktreten ohne Probleme möglich? Und darf ich fragen,was und so ihr nun was gekauft habt?
LG Eva

50

Dienstag, 1. Dezember 2015, 20:25

Hallo,

ja das mit dem Zurücktreten war völlig Problemlos möglich. Das hätte evtl. anders ausgesehen wenn schon Notartermine vereinbart worden wäre. Aber soweit isses ja noch nicht :)

Wir haben nun in Leverkusen Pattscheid eine Wohnung mit Garten in einem 2-Familienhaus gekauft. Da ist nun bald Einzug angesagt.

Viele Grüße

Jarry

Confusion

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Solingen

Beruf: Erzieherin

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 13:54

Hallo Zusammen!! *wink*



Wir sind dann wohl die neuen Leidensgenossen. Oh wei! Wenn ich so lese, was hier in dem letzten Jahr so alles passiert ist, dann wird mir ja gerade Angst und Bange. :-)

Wir haben gerade ganz frisch die Reservierung von Hausnummer 20 hinter uns gebracht. Habe schon gelesen, dass hier auch direkte Nachbarn aus der 22 mitlesen. An der Stelle, seid alle lieb gegrüßt. :-)

Unser letzter Stand ist, dass die Pläne mal wieder geändert werden und Anfang Januar noch einmal durch den Stadtrat gehen sollen. Vor April (so klang unser letztes Gespräch mit Frau Kintscher), würde es wohl auch keinen Termin beim Notar geben. Was ja aufgrund der Neuerung bei der KFW Förderung ab April auch gar nicht so schlecht ist. Ggfs sogar vorher schon die Bemusterung. Als Einzugstermin wurde jetzt ganz aktuell Frühjahr/eher Sommer 2017 gesagt. Ich hoffe, dass es auch dabei bleibt. m Frühjahr würde evtl. dann zunächst mit der Bearbeitung der Bodenplatte und dem Abtragen des Bodens begonnen.

Wir wollen uns im Januar dann auch mal das Musterhaus in Wiesbaden anschauen. Vielleicht haben das einige von euch auch vor und man könnte daraus einen Tagesausflug mit Treffen danach machen? :-) Ich bin durchaus sehr neugierig auf unsere neuen Nachbarn.

Mein Mann (33) und ich (32) kommen zunächst kinderlos aus Solingen dazu und kennen uns in und um Burscheid gar nicht so richtig aus. Geht's noch jemandem so?

Ich hab von eurer Whatsapp Gruppe gelesen. Wäre daran natürlich auch interessiert.

Bis dahin verharren wir der Dinge, die da noch so auf uns zukommen.

Liebe Grüße,

Jenny

Confusion

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Solingen

Beruf: Erzieherin

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 3. Januar 2016, 14:23

Update!

Hallo zusammen,

mein Mann hat eben von seinen Eltern die Nachricht erhalten, dass das Haus an der Hauptstraße, welches ja eh abgerissen werden soll, am 20.12.2016 gebrannt hat.

Anbei der Link zu dem Zeitungsartikel, den wir gefunden haben. Wilde Spekulationen, ob es sich dabei um Brandstiftung gehandelt hat werden nun natürlich laut.

http://www.wz.de/lokales/burscheid-regio…-haus-1.2085496



Viele Grüße,

Jenny

53

Montag, 4. Januar 2016, 21:39

Hallo Jenny, ich habe eigentlich nur hier reingeschaut um herauszufinden, ob der Bau denn jetzt begonnen wurde und habe dann dein Posting gesehen. Wir waren die, die die 22 ins Auge gefasst hatten. Doch wir haben uns schon im Frühjahr gegen den Kauf entschieden. Auch das andere Paar, das mit uns in der Whats App Gruppe war, hat sich umentschieden, somit gibt es also auch die Whats App Gruppe nicht mehr.

Ich wünsche dir, dass das in Burscheid klappt mit eurem Traumhäuschen. Der Baubeginn scheint sich ja leider immer und immer wieder zu verschieben. Alles Gute!

54

Freitag, 15. Januar 2016, 22:22

Hallo zusammen,

wir haben nächste Woche nun auf einen Beratungstermin bei der Firma Kintscher Immobilen.
Bis jetzt waren wir von dem ganzen Projekt eigentlich sehr angetan.
Da ich jetzt aber lese wie lange sich die ganze Sache in die Länge zieht werde ich schon sehr skeptisch.
Der einzige Vorteil scheint tatsächlich zu sein, das man die neue KFW Förderung nutzen kann. :D

Was mich aber brennend interessiert, wie läuft das denn bei der Bank ab? Wenn wir einen Termin bei der Bank haben
und die uns nach dem Baubeginn fragen kann ich ja nicht wirklich eine konkrete Aussage machen.

Vielleicht bin ich etwas blauäugig da ich mich noch nicht so lange mit dem Thema beschäftige aber ich stelle mir das wie folgt vor:
Haus gefällt, ich gehe zur Bank spreche mit denen alles durch und bekomme die Zusage (oder halt nicht).
Nur wenn noch nicht Mals die Baugenehmigung vorliegt, was sagt mir dann die Bank? Es kann ja auch sein das es noch ein Jahr dauert bis es los geht.
Gibt es da Erfahrungswerte von euch?

Viele Grüße

Confusion

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Solingen

Beruf: Erzieherin

  • Nachricht senden

55

Samstag, 16. Januar 2016, 09:53

Moin Opladener, :)

Den Banken ist das völlig egeal, ob die Genehmigung schon vorliegt oder nicht. :P

Beim ersten Gespräch rechnen die sich im Grunde eh nur alles aus, machen sich ein Bild über die Finanzielle Situation und sagen dir dann, ob sie die Finanzierung mit dir machen wollen oder nicht. Das ganze ist total unverbindlich. :)

Wir waren im Oktober bei der Bank, nachdem wir die Beratung bei Frau Kintscher hatten und haben alle Preise und Daten die wir hatten vorlegt. Dort wurde uns die Finanzierung zugesichert und das wars dann auch schon. Jetzt warten wir darauf, dass die bei Traumhaus in die Gänge kommen und wir die Verträge zugeschickt bekommen, dann wird es für die Bank auch erst wieder interessant. 8)

Wir waren inzwischen schon wegen drei potenziellen Objekten bei unserer Beraterin und bisher ist, wie man sieht :lol: , nix draus geworden. Wir hoffen, dass sich das jetzt dann endlich mal ändert. ;)

Wenn du nach der Beratung immer noch interessiert bist, dann freuen wir uns über einen weiteren "zukünftigen Nachbarn" in unserer Mitte. ;)



Viele Grüße,

Jenny

56

Donnerstag, 11. Februar 2016, 18:38

Hallo zusammen :)

wir haben uns jetzt vor ca. 3 Wochen für die DHH Nr. 6 entschieden und auch direkt reserviert.
Es waren nur noch 6 Grundstücke frei, falls noch bei jemandem Interesse besteht.. ;)


Laut Kintscher beginnt die Bauphase frühestens diesen Sommer und dauert ca. 1 Jahr.
Es ist echt erschreckend, dass hier einige schon seit 2014 darauf warten 8|


Da können wir ja nur hoffen, dass es jetzt bei 2017 bleibt!! :)


Wurde hier eigentlich eine Whatsapp Gruppe gegründet?
Wir hätten da auf jeden Fall Interesse dran und ebenfalls an einer Besichtigung in Wiesbaden.


@Jenny Habt ihr euch das Musterhaus schon angeschaut oder habt ihr Lust euch das mit uns anzugucken??


Also auch mal was zu uns: Mein Freund ist 32 und ich 25. Kinder gibt es noch keine. Aber wer weiß, was sich bis 2017 noch alles ergibt ;)


Wir hoffen auf schnelle Antworten von euch!


Eli und Jan




Confusion

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Solingen

Beruf: Erzieherin

  • Nachricht senden

57

Samstag, 13. Februar 2016, 11:46

Hallo ihr beiden Neuzugänge! :-)

Schön, dass ihr euch auch für das Bauvorhaben entschieden habt und Herzlich Willkommen in der Runde der "Burscheider Clique". :-D

Unsere neusten Infos sind euren sehr ähnlich. Am 21.4. soll das Projekt endlich durch den Stadtausschuss gehen und man "möchte" schon vorzeitig mit den Rodungs-und Bodenarbeiten beginnen, damit es im Spätsommer/Herbst endlich los gehen kann. Von daher müssen wir alle uns noch ein wenig gedulden.

Wir waren Ende Januar in Wiesbaden und haben uns das Musterhaus angesehen. Es war richtig schön und wir waren sehr überrascht, wie großzügig die Häuser tatsächlich sind/werden. Wir können euch daher auch wirklich nur empfehlen dort mal hin zu fahren und es sich anzusehen. Lohnt sich!

Die WhatsApp Gruppe gibt es. ;-) Ich werde mal eure Anfrage weiterleiten. ;-)

Ein wunderschönes Wochenende zusammen!

Viele Grüße,

Jenny

58

Mittwoch, 6. April 2016, 08:53

Hallo Zusammen,

meine Frau und ich (beide 30) sind auch auf der Suche nach einem Haus. Über Kintscher sind wir auf Traumhaus gestoßen.

Irgendwie sind wir ein wenig hin und hergerissen. Wenn ich hier lese, dass die ersten Anfang 2014 reserviert haben und irgendwie noch nichts passiert ist, ist das schon hart.
Jedoch finden wir dennoch das Projekt interessant, unser erstes Kind kommt im Juli und da ist so eine Siedlung mit jungen Paaren und Eltern natürlich super.
Wir haben uns auch die Ecke in Burscheid angeschaut, tendenziell kann der Wert des Objekts nur steigen, man ist zentral und doch auch noch mit Natur umgeben. Wollten uns jetzt am Wochenende mal in Pulheim umschauen, ob die 140 qm dann auch ausreichend sind von der Raumaufteilung :)

Wir würden uns gerne mit "echten" Reservierern unterhalten, gerne auch via Whatsapp, falls wir aufgenommen werden ;)


Freue mich auf Feedback.


Grüße


Michael

59

Dienstag, 26. April 2016, 20:07

Hallo Zusammen,

wir (kleine, junge Famile aus Köln) haben auch ein Haus in Burscheid reserviert.
Wir würden uns auch gerne austauschen und hoffen auch in der Whats App Gruppe aufgenommen zu werden :)

Unsere letzte Info ist, dass Ende Juni ein weiterer Termin vor dem Stadtausschuss ist. Wir hoffen das dieser auch stattfindet :)

Wir freuen uns über ein Feedback :smile:

Liebe Grüße
Hannah

60

Sonntag, 1. Mai 2016, 19:38

Hallo zusammen auch wir haben uns ein Haus reserviert. Wir würden uns auch gerne mit anderen "Hausbesitzer" austauschen. :thumbsup: :thumbsup: