Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: hauskaufforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 25. November 2014, 21:34

Traumhaus Flörsheim Wickerer Straße

Hallo liebe Mitglieder
Wir sind eine dreiköpfige Familie und gerade dabei mit DvH ein Traumhaus in flörsheim errichten zu lassen. Wir haben uns letzte woche das Musterhaus angeschaut und diese Woche die Reservierung für das Haus bereits abgegeben. Heute hatten wir das Gespräch mit dem Finanzberater für die Finanzierung und werden nächste Woche die 3000€ Reservierungsgebühr bezahlen.
Dann müssen wir warten bis der Kaufvertrag kommt und dann ab zum Notar. Das Forum Traumhaus Bad Weilbach hat ja schon viele Anhänger.
Vielleicht finden wir ja hier im Forum unsere zukünftigen Nachbarn.
Bis bald

2

Dienstag, 2. Dezember 2014, 17:37

Flörsheim Wickerer Str. neue Nachbarn

Hallo liebe Hausbaucommunity, Hallo Famcurti,

wir haben auch in Flörsheim, Wickerer Str. reserviert und freuen und schon auf die Kontaktaufnahme mit unseren zukünftigen Nachbarn:)

Viele Grüße und eine schöne Adventszeit

3

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 22:24

Hallo zusammen

Wir werden morgen eins reservieren. Freue mich, hier evtl. viele meiner baldigen Nachbarn kennenzulernen und im Gespräch zu bleiben.
Was wurde ihnen/euch zur Baugenehmigung gesagt?
Bei uns hieß es anfang 2015

4

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 12:19

Hallo Reallyheavy,

super dann sind wir ja schon 3 Nachbarn für dieses Projekt:)

Was uns zur Baugenehmigung gesagt wurde weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr ganz genau, denke auch Anfang 2015.
Uns wurde gesagt das wir im Feb/März mit dem Notartermin rechnen können und da dieser ja die Baugenehmigung
voraussetzt, kommt Anfang 2015 hin.

Welche Nr. habt ihr reserviert? Wir haben die Nr.17.

Bis bald

5

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 17:10

Wir haben heute Haus Nr. 5 reserviert.
Hoffe, es werden mehr Käufer auf diese Seite aufmerksam !

6

Freitag, 5. Dezember 2014, 09:06

Hallöchen

Also wir haben die Haus nr.13 reserviert. Also zum Notartermin bzw Baugenehmigung wurde uns nix gesagt nur das Baubeginn Februar/März 2015 sein wird. jetz warten wir bis wir die Unterlagen bekommen und dann geht's nochmal zum finanzierer und der Rest schauen wir dann.

Wir sind eine Familie mit 4jähriger Tochter. Und ihr?

Vg

7

Sonntag, 7. Dezember 2014, 12:55

Hallöchen liebe zukünftige Nachbarn,

ja wir warten derzeit auch noch auf weitere Unterlagen (mit nur den Grundinfos beim Banktermin aufzukreuzen find ich etwas schwierig...)

Wir sind 2 Frauen, verheiratet (26 und 27) und wohnen zurzeit in Eschborn, kommen ursprünglich aus FFM und Koblenz. In welcher Ecke wohnt ihr, gibt es vielleicht schon Flörsheimer ?

Viele Grüße, bis bald :)

8

Sonntag, 7. Dezember 2014, 13:57

Hallo,

nicht erschrecken ; denn bei uns sind es ein paar Personen mehr.
Hab 2 große und zwei kleine Jungs !! Alle pflegeleicht!!!!

9

Sonntag, 7. Dezember 2014, 15:57

Na das klingt doch mal eine nette Nachbarschaft.

Keine Sorge zum erschrecken fehlt noch einiges :-)

Wir wohnen auch noch in ffm nordend und können es schon kaum erwarten.

10

Montag, 8. Dezember 2014, 08:36

Hallo an alle, die sich für das Projekt Wickerer Straße interessieren oder schon reserviert haben!
Wir überlegen auch uns dort ein Haus zu kaufen, sind uns aber wegen dem Fluglärm noch unsicher! Zur Zeit kann man ja (aufgrund der Streiks) nicht von "realen" Bedingungen sprechen. Hat jemand von Euch Erfahrungen dort oder kennt ihr jemanden, der dort irgendwo schon wohnt?? Wir sind jetzt nicht sonderlich empfindlich, haben aber (bezogen auf den Fluglärm) schon die schauerlichsten Geschichten gehört...
Wäre froh, wenn ihr uns bei unserer Hauskauf-Entscheidung weiterhelfen könntet! Danke!! :-)

11

Montag, 8. Dezember 2014, 14:50

Hallo neuer Interessent,
also wir waren jetzt des Öfteren mal tagsüber vor Ort und haben uns mal die Sache angeschaut und man muss sagen der Fluglärm ist nicht so stark wie man denkt. da ist er in Raunheim und Kelsterbach stärker. Aber natürlich sind die Flugzeuge in Flörsheim Auch gut zu sehen und zu hören.aber ich denke mal wenn man selbst berufstätig ist wird das nicht so ganz stören da man eh auf Arbeit ist. Und nachts hat man das Flugverbot.
Natürlich muss man sich überlegen ob man das möchte aber die Gegend dort ist im Moment sehr gefragt weil es sehr zentral liegt. Abstriche an Qualität muss man immer und überall machen sei es Fluglärm oder Bahnlärm oder Hauptstraße oder was anderes.

Vg

MTKater

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: 65795 Hattersheim

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. Dezember 2014, 22:39

Hallo liebe Interessenten des Vorhabens in Flörsheim Wickerer Straße,
beste Grüße vom Schwesterprojekt Flörsheim/Bad Weilbach. Unser Bauprojekt ist schon vorangeschritten und bei uns werden derzeit die ersten Bodenplatten/Wände errichtet. So haben wir viele der Vorbereitungen des Bauprojektes wie Bemusterung und Notar schon hinter uns und ich stehe für die eine oder andere generelle Frage gerne zur Verfügung. Da ich eben die Fluglärmanfrage gesehen und ich mich wegen unsers Baugebietes ganz in der Nähe intensiver damit beschäftigt habe, darf nicht unerwähnt bleiben, dass sich Flörsheim-Nord und damit auch das Neubaugebiet direkt in der Anflugrouten der neuen Landebahn bei Betriebsrichtung 07 (Ostbetrieb) befindet, d.h. die Flugzeuge fliegen dann mehr oder weniger direkt über das Haus. Der Flughafen kennt je nach Windrichtung zwei Betriebsmodi, da die Flugzeuge immer gegen den Wind starten. Kommt der Wind aus Osten, was in ca. 30% aller Tage im Jahr der Fall ist, wird der sog. Ostbetrieb geflogen, d.h. die Flugzeuge fliegen von Westen her ein. Da es ja nur zwei Landebahnen gibt (neue Landebahn Nord und eine der beiden Centerbahnen) fliegen somit bis zu 50% aller Flieger dann über Flörsheim-Nord ein (die anderen eher über Raunheim) und zwar in einer Höhe von wenigen hundert Metern! Ob dies akzeptabel ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Man sollte aber zumindest mal bei Ostbetrieb d.h. Anflug von Westen vor Ort sein, um sich ein eigenes Bild zu machen. Interessante Grafiken gibt es unter dem Google-Suchbegriff "frankfurt flugrouten" und dann z.B. "Routenkarte Ostbetrieb - Fraport AG".
Wir Baufrauen und -herren von Bad Weilbach treffen uns gelegentlich zum Bau-Stammtisch, wenn Bedarf an weiteren Erläuterungen besteht - gerne mal dazu stoßen.
Ein Wort zum Schluss: Hinsichtlich der genannten Termine sollte man vorsichtig und darf man skeptisch sein: Zwischen Reservierung und Notar lag bei uns ein Jahr, zwischen Notar und Baubeginn ein halbes Jahr - und unser Projekt hatte keine mir bekannten Hürden, die den Baubeginn erheblich verzögert hätten. Faktisch geht es los, wenn die Haus-Anschlussarbeiten beginnen (Kanalisation etc.) und dann dauert es etwa noch ein Jahr bis zum Einzug. Alles bis dahin ist leider Wunschdenken, bedauerlicherweise besteht auch ein ausgeprägter Minimalismus hinsichtlich Kundeninformation.
Gleichermaßen bietet der Bauträger aber ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis, ich finde in der Region wenig Vergleichbares.
Ich kann sehr empfehlen, dass man sich selbst z.B. in diesem Forum organisiert und sich austauscht - uns hat das enorm geholfen, da man gegenüber dem Bauträger dann "mit einer Stimme" sprechen kann, wenn sich erst mal genügend Nachbarn gefunden haben.
Grüße
MTKater

13

Dienstag, 9. Dezember 2014, 08:37

Guten Morgen
Ja das mit dem Fluglärm muss im Endeffekt jeder für sich selbst entscheiden. Wie am Tee Kater schon gesagt hat man für diesen Preis in unserer Gegend kaum ein Neubau. Laut eine E-Mail von Frau Seeberg bekommen wir Ende dieser Woche die Kaufunterlagen zugeschickt. Wie lange hat es denn bei euch gedauert zwischen den Erhalt der Kaufunterlagen und einem Notartermin für euch? Wurde euch einen Notartermin Genannt oder habt ihr selbst einen Termin angefragt? bei unserem Termin mit Frau Seeberg wurde uns gesagt dass im Februar 2015 mit dem Abriss der Häuser und den anderen Bauarbeiten begonnen werden soll.
Vg

14

Dienstag, 9. Dezember 2014, 12:32

Guten Tag allerseits,

ich sehe das auch so jeder hat ein anderes Lärmempfinden bzw. eine andere Schmerzgrenze, was für den einen ok ist mag für den nächsten viel zu laut sein.
Das Wunschdenken bitte ganz ruhig aber total zentral funktioniert nicht, ich bin beruflich oft im Ausland und dort wohnen die Leute wirklich fast "neben der Landebahn", die Demos geben den Airport sind hier in Rhein Main Gebiet ja schon zum Volkssport geworden... :?

Ich kann dazu nur kurz ergänzen, dass wir 2 Jahre in Niederrad direkt am Wald (also sehr nah am Flughafen) gewohnt haben und man es zwar gehört hat, wir es aber nicht als störend empfunden haben, unsere Nachbarn waren da ganz andere Meinung und sprachen von unerträglichem Lärm und das sie um 5 jeden Morgen im Bett gestanden haben. Das war bei uns nie der Fall und wir schlafen das ganze Jahr mit offenen Fenster.
Wir sind bereits 3 Mal dort gewesen uns keine Frage man hört es auch, mal wird es lauter mal leiser sein.

Das wäre ja supergut wenn wir Ende der Woche schon weitere Unterlagen bekommen würden, habe da so schnell nicht mit gerechnet bei allen anderen Siedlungen hat es wohl immer sehr lange gedauert. Ich rechne mal Grundsätzlich auf den Einzugstermin, uns wurde Frühjahr/Sommer 2016 genannt, noch ein paar Monate drauf, Bauprojekte werden in den seltensten Fällen zu geplanten Zeitpunkt fertig aber man kann ja hoffen :)
Lg

15

Dienstag, 9. Dezember 2014, 14:18

Die beiden Male, wo wir jetzt da waren, hat man halt fast gar nichts gehört. Deswegen wollte ich hier direkt mal fragen und bedanke mich für die Antworten! Haben uns doch unsere kleinen Sorgenfältchen, die wir deswegen kurzzeitig auf der Stirn hatten, wieder vergessen lassen :-D
Uns wurde als Fertigstellungstermin direkt "Sommer 2016" genannt...Im Frühjahr 2016 wird das dann wohl eher nichts mehr ;-)

16

Dienstag, 9. Dezember 2014, 15:55

Na das klingt doch schon mal gut dass eure Sorgenfalten nun weg sind. Ja wir gehen auch eher davon aus das es Sommer 2016 wird statt Frühjahr. Aber man weiß ja nie was kommt und vielleicht geht es ja doch schneller:-)
Bin sehr gespannt wie schnell nun die Unterlagen da sind und wie schnell wir dann einen Notartermin haben.

Vg

17

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 10:53

Hallöchen
Ich habe heute mit einem Herr Schmidt vom Stadtplanungsanmt Flörsheim gesprochen wg dem Bauvorhaben und folgendes hat er mir geschrieben:

"der Bebauungsplan "Meierhof" (Wickerer straße) ist leider noch nicht rechtskräftig. Die Beschlussfassung hierüber ist in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 16.12.2014 vorgesehen. Rechtskräftig wird der Bebauungsplan erst mit erfolgter Amtlicher Bekanntmachung. Wann die Baugenehmigungsplanung für die Wohnhäuser auf den Weg gebracht wird müssten Sie mit der Traumhaus klären."

Das heißt folgendes:
wenn der Bebauungsplan ab 17.12.14 rechtskräftig wird, gibt es trotzdem keine Frist die eingehalten werden muss bis Baubeginn aber ab diesem Zeitpunkt kann Traumhaus Notartermine ansetzen. Das liegt dann im Ermessen der Firma und kommt dann auch drauf an wieviele Häuser schon verkauft sind.

18

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 16:13

Auch wir sind Bauherren in Bad Weilbach wo man auch schon unser Haus sehen kann. Also unseren Bebauungsplan gab es seit glaube ich März. Ich kann MTKater nur zustimmen in punkto Kommunikation ist Traumhaus leider etwas spärlich. Die Hausunterlagen haben nichts mit dem Notar zu tun. Fakt ist (zumindest war es bei uns so) es geht nicht los ehe alles verkauft ist. Den Notartermin bekommt man von Traumhaus, es gibt dann innerhalb von 3-4wochen mehrere Termine zur Auswahl. Aber Sommer 2016 halte ich der Erfahrung nach mit Traumhaus für sportlich.

19

Freitag, 12. Dezember 2014, 12:28

Ok unserer liegt in 1woche zur Entscheidung bei Stadtverwaltung und würd dann hoffentlich rechtskräftig, das wäre zumindest schon mal etwas Gutes.
Ja das mit der Kommunikation stimmt wirklich mit der Spärlichkeit.
Ja ich weiß aber der finanzierer wollte die Unterlagen schon mal haben vom Haus das er schon mal das nötigste vorbereiten kann und dann nach dem notartermin geht's vllt schneller.

Ist der bemusterungsrermin wg Sonderwünsche usw längere Zeit vor dem notartermin oder eher kurzfristig?

Schade das man nichts gesagt bekommt wann und wie es weitergeht jetzt.
Wer mehr infos hat einfach schreiben.

Vg

20

Sonntag, 14. Dezember 2014, 07:42

Hallo alle zusammen

Aktuelle Aussage von Frau Seeberg:

"es tut mir leid ich konnte die Unterlagen noch nicht verschicken, da ich noch auf den Zahlungsplan von der Firma Hildmann warte.
Sobald ich diese erhalten habe, (was vorrausichtlich Montag oder Dienstag geschieht) werde ich ihnen alle Unterlagen auf den Postweg zukommen lassen.
Am Freitag habe ich erfahren das ab nächster Woche die Kunden aus dem Bauvorhaben in Flörsheim von der Innenarchitekt zwecks Terminvereinbarung für die Bemusterung kontaktiert werden.
Der nächste Schritt wäre Anfang nächsten Jahres die Beurkundung bei dem Notar. Diesbezüglich werde ich Ihnen noch genauere Unterlagen und Daten zukommen lassen."