Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: hauskaufforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Oktober 2015, 21:30

Traumhaus Dirk van Hoek Bauvorhaben Ober Roden - Odenwaldstrasse

Hallo, (künftige) Bauherren,

Wir interessieren uns für ein Haus der Dirk van Hoek GmbH/ Traumhaus-Familie in Rödermark Ober Roden an der Odenwaldstrasse. Gibt es hier im Forum noch weitere Interessenten, die vielleicht sogar schon reserviert haben? Wir würden uns über einen Austausch von Infos, Fragen und Ideen freuen.

Liebe Grüße!

2

Montag, 9. November 2015, 09:16

Hallo,
ja wir haben bereits reserviert und hoffen, das der zeitliche Verlauf auch so läuft wie angegeben. Wäre schön wenn sich noch mehr der 14 Neu-Eigentümer hier beteiligen würden.

3

Dienstag, 10. November 2015, 11:10

Hallo, Goossi,

freut uns, dass wir einen Mitstreiter gefunden haben! Und es dürfen gern noch mehr werden. Wir haben mittlerweile auch reserviert. In den Immobilienportalen wird inzwischen nur noch eines der Häuser (es müsste sich gemäß Preis/Quadratmetern Grundstücksanteil um die Nummer 10 handeln) beworben. Wenn es tatsächlich schon 13 Neu-Eigentümer gibt, ist dies für uns sicherlich kein Nachteil, wenn es um den zeitlichen Ablauf geht. Welche Zeiträume hat man Euch denn bezüglich der Erteilung der Baugenehmigung und eines möglichen Baubeginns genannt?

Liebe Grüße!

4

Dienstag, 10. November 2015, 12:47

Hallo,
nach unserem Stand wurden die Bauanträge im Oktober eingereicht. Mit der Baugenehmigung wird im Frühjahr 2016 und mit Baubeginn Sommer 2016 gerechnet.

Gruß

5

Dienstag, 8. März 2016, 17:04

Hier mal ein Auszug aus op-online.de - danach gehts wohl bald los:
"...Am Nordrand, also dem langjährigen provisorischen Parkplatz, hat Früchtenicht einen Geländestreifen an ein Partnerunternehmen verkauft. Das beginnt schon im April mit dem Bau von 14 Reihenhäusern. Die sind alle schon verkauft, obwohl dort noch nicht einmal die Baugrube ausgehoben ist."

6

Mittwoch, 9. März 2016, 22:21

Hallo,

Danke für den Hinweis, hatte ich noch gar nicht gelesen. Immerhin: Ein Spaziergang am vorletzten WE zeigte uns tatsächlich gewisse Veränderungen, nicht nur den radikalen Kahlschlag gegenüber auf dem Früchtenicht-Terrain, sondern auch auf "unserer Seite": Dort sind in jüngster Zeit mit blauem Spray Linien gezogen worden, die ungefähr das Baufenster markieren dürften. Auch eine Nachfrage beim Bauamt hat ergeben, dass es bald losgehen könne. Nach Ostern sollen wir seitens Traumhaus mehr wissen (etwa bezüglich Notartermin und Bemusterung), Verträge und Teilungserklärung sind nach deren Aussage in Vorbereitung. Die Spannung steigt...

7

Mittwoch, 13. April 2016, 00:30

Projekt rückt näher / Drängende Fragen

Hallo,

schön, hier schon künftige Nachbarn vorab kennenzulernen. Wir haben auch ein Haus in Ober Roden reserviert. Nach Monaten der Funkstille überrascht das Tempo, das nun von Traumhaus angekündigt wird.

Bald werden wohl die Vertragsentwürfe eingehen, hat sich jemand schon schlau gemacht, ob die Häuser durch ein KFW-Darlehen förderfähig sind? In der Bau- & Leistungsbeschreibung heißt es nur, dass nach Energieeinsparverordnung 2009 der KFW-Standard 55 erreicht wird. Gilt das auch für den 55 er Standard der verschärften aber nun gültigen Energieeinsparverordnung 2016?

Wichtig ist dabei, wie dicht die Gebäudehülle ist. In der Leistungsbeschreibung ist aber für kein Bauteil ein U-Wert, der das angibt, genannt. Wisst Ihr mehr?

Grüße
DerOberroder

8

Mittwoch, 25. Mai 2016, 19:32

Hallo zusammen, die Unterlagen sollten ja mittlerweile alle erhalten haben. Hat schon jemand etwas anzumerken oder gar zu bemängeln?
Danke
Gruß

9

Sonntag, 29. Mai 2016, 13:11

Hallo Goossi und übrige Bauherren,

ja, toll, die Vertragsunterlagen sind schon vor einigen Tagen vom Notar gekommen. Eine erste Durchsicht hat noch keine Punkte zu Tage gefördert, die für mich Ausschlusskriterien wären. Aber ich bin noch dabei, alles zu gründlich zu prüfen. Gibt es denn aus Ihrer Sicht schon etwas anzumerken?

Grüße

10

Donnerstag, 2. Juni 2016, 18:33

Hallo, nach erster Durchsicht haben wir auch noch nichts gefunden was uns davon abhalten könnte.
Habe eben gesehen, das Haus Nr.3 wohl wieder abgesprungen ist.

11

Sonntag, 19. Juni 2016, 16:02

Nach einiger Funkstille wollte ich mich mal wieder melden. Schade, dass sich erst so wenige Bauherren gefunden haben, die sich in dieses Forum miteingeklinkt haben. Würde mich freuen, wenn sich noch jemand meldet, der vielleicht bisher nur mitgelesen hat.

Wollte heute mal hören, ob schon jemand was Neues zur Abriss- und Baugenehmigung für das Gelände gehört hat? Von der Stadt hieß es mal, die Genehmigung stünde unmittelbar bevor. Aber das hieß es schon vor einiger Zeit.

Und hat Traumhaus jetzt schon das 2. nötige Flurstück gekauft und übernommen?

Grüße

12

Montag, 27. Juni 2016, 15:54

Hallo zusammen,
auf Nachfrage bei Fa. Hildmann und Traumhaus liegt die Abriss-/Baugenehmigung vor. Ist wohl jetzt nur nicht weitergegeben worden, da Herr Sarigül im Urlaub ist.
Nach Telefonat mit seiner Vertreterin Frau Seeberg, sollten wir doch Terminvorschläge für Notartermine unterbreiten, da ja möglichst Sammeltermine beim Notar stattfinden sollen. Also wenn ihr das lest, schickt euere Terminvorschläge an Traumhaus z.Hd. Frau Seeberg.

Falls hier Interesse an einer WhatsApp-Gruppe besteht, schickt mir einfach eine PN mit eurer Nummer

13

Donnerstag, 30. Juni 2016, 10:07

Hallo zusammen,

was die Abrissgenehmigung angeht, stimmt die Angabe, die Traumhaus gegenüber goossi gemacht hat, sie liegt vor. Die Baugenehmigung steht allerdings nach unserer sicheren Information noch aus und wird auch vor Mitte Juli nicht erteilt. Also, schau'n mer mal, dann werden wir ja sehen.

Liebe Grüße!

14

Dienstag, 12. Juli 2016, 18:03

hallo Gossi und neuen Nachbarn

wir sind auch eure neuen Nachbarn , wir werden nächste Samstag auch reservieren :) .

15

Freitag, 15. Juli 2016, 19:57

Hallo und herzlich willkommen hier im Forum - nochmal zur Info an alle - die WhatsApp-Gruppe ist offen und wartet noch auf weitere Häuslebauer - schickt mir einfach eure Nummer per PN

16

Sonntag, 31. Juli 2016, 19:35

Hallo zusammen,


meine Frau und ich werden wahrscheinlich das Reihenendhaus (01) kaufen.
Die Fragen zur Sonderausstattung wurden uns allerdings noch nicht befriedigend beantwortet, daher dachte ich, ich frage mal hier nach.
Wir haben zwar morgen einen Vorort-Termin mit Herrn Sarigül, aber vielleicht sind die Fragen ja auch für andere Interessant, bzw. die Antworten.


Frage habe ich an Herrn Sarigül folgende gestellt:
  • Kann man elektrische Rolläden verbauen lassen?
  • Gibt es die Möglichkeit eine Fußbodenheizung zu verbauen?
  • Gibt es auch ein Paket, bei dem alle Böden verlegt und die Wände angelegt sind?
  • Kann man optional auch 3 Fach Isolierglas-Fenster verbauen?

Als Antwort habe ich erhalten:


  • Zur Frage 1 - ja, ist möglich, siehe Ausstattungsliste.
  • Zur Frage 2 - ja, ist möglich, siehe Ausstattungsliste (auf der steht aber nur das Erdgeschoss, ist eine Fußbodenheizung in den Obergeschossen auch möglich?)
  • Zur Frage 3 - ja, gibt es, siehe Ausstattungsliste (auch hier wird nur einen Preis für das Verlegen der Böden im EG, aber eine pauschale für das tapezieren und streichen vom ganzen Haus).
  • Zur Frage 4 - ja ist möglich - ohne weitere Infos.

Ansonsten sind meine Frau und ich der Ausstattung im Prinzip einig.


Liebe Grüße


Markus



17

Dienstag, 2. August 2016, 21:13

Hallo Megges,

ich schaue hier nur von Zeit zu Zeit rein, weil etwas wenig Bewegung im Forum ist. Umso schöner ist es, dass ich heute sehe, dass die Liste der Ober-Roden-Foristen wieder etwas größer geworden ist. Herzlich Willkommen.

Zugegeben, die Antworten auf die Fragen sind sehr knapp. Gerade wenn man eine so große Investition wie einen Hauskauf plant, wünscht man sich mehr. Da wir schon länger dabei sind - unsere Reservierung liegt schon etwas zurück - kann ich sagen, dass viele der Infos etappenweise später kommen, wenn man erstmal zum Kreis der Reservierer gehört.

Ganz allgemein stimmt die Aussage "Ja, ist möglich". Bei den Rolläden ist ein Elektroantrieb möglich, mit Einzel- oder Zentralschalter, mit Timer-Funktion oder ohne. "Siehe Ausstattungsliste" heißt natürlich, das damit wohl immer Zusatzkosten verbunden sind. Das gilt auch für die 3-fach-Verglasung, die für das gesamte Haus angeboten wird, wobei die Dachflächenfenster gesondert zu betrachten sind.

Viele Grüße

18

Samstag, 27. August 2016, 19:23

Hallo an alle,

die Bemusterung haben wir hinter uns gebracht, die meisten aus dem Bauvorhaben müsste ja mittlerweile bemustert haben. Nun sollen ja demnächst die Notartermine stattfinden.

Mit dem Bemusterungstermin waren wir sehr zufrieden, die Beratung war sehr gut, alle offenen Fragen wurden sofort beantwortet. Das waren wir bislang nicht so gewohnt. Während der Bemusterung ließen sich nahezu alle Ausstattungsvarianten angucken, was sehr hilfreich ist. Wir haben vor Ort einige unserer Wünsche nochmal geändert. Trotzdem war der Zeitrahmen ausreichend, wir haben ihn nicht mal ausgeschöpft. Wir sind voll zufrieden zurück gefahren.

Vor dem Notartermin haben wir nun die Schwierigkeit, dass unser Finanzierer vor der Kreditzusage die Baugenehmigung sehen möchte. Die soll laut Traumhaus aber erst zum Notartermin vorliegen, zum dem wir nun schon die Finanzierungszusage mitbringen sollen. Wie lösen andere dieses Problem?

Grüße

19

Sonntag, 28. August 2016, 15:43

Hallo,

wir haben am Donnerstag unseren Banktermin. Ich gebe dann gerne Rückmeldung wie unsere Bank mit der Finanzierung verfährt.

Grüße

Markus

20

Freitag, 2. September 2016, 06:35

Hallo,

Wir hatten gestern unseren Banktermin (Sparkasse).
Bei uns reicht es aus, wenn wir die Baugenehmigung nachreichen, sobald sie uns vorliegt.
Das hat man völlig entspannt gesehen.

Gruß

Markus