Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: hauskaufforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Montag, 11. September 2017, 21:07

Hallo zusammen

Meine Frau und ich haben soeben dieses Forum entdeckt und mussten uns sofort mal anmelden - denn wir sind seit 5 Monaten Grundstücksbesitzer im Lohberger Bergpark. Wir werden ein Fertighaus mit Bien Zenker bauen, Bauantrag wird diesen Monat noch abgegeben :-)
Wir freue uns auf eine nette Nachbarschaft

102

Sonntag, 8. Oktober 2017, 18:06

Hallo zusammen, wie ich gehört habe ist jetzt erst im März 2018 Baubeginn...Wir überlegen auch ein Traumhaus zu reservieren. Lg

103

Montag, 9. Oktober 2017, 20:21

Traumhaus Lohberg

Hallo Zusammen!
Schön das es diese Plattform gibt. :thumbup:
Auch wir überlegen ein "Traumhaus" zu reservieren. Das Musterhaus wurde von uns bereits begutachtet.Laut Hr.Etzelmüller sind aktuell 7 Häuser reserviert.Der Baubeginn soll erst im 2.Quartal 2018 starten.Dafür bedarf es natürlich noch einige Reservierungen.Wir freuen uns über einen regen Informationsaustausch in diesem Forum.
Schöne Grüsse

104

Montag, 9. Oktober 2017, 21:05

Hallo an alle :)

schön, dass hier wieder etwas Leben eingekehrt ist, nachdem es doch jetzt einige Zeit etwas ruhiger war. :thumbsup:

Der Baustart soll erfolgen, sobald 5 Häuser in einer der 3 Reihen reserviert sind. Dies wurde von der Geschäftsleitung der Firma Traumhaus beschlossen.

Ein Baubeginn könnte lt. Hr. Etzelm. schon im Januar/Februar erfolgen - das hängt aber natürlich von den Reservierungen ab. Eine lange Wartezeit erhöht leider auch das Risiko von Absprüngen aufgrund verschiedenster Situationen.

Also je nachdem, was ihr so reservieren wollt, ist der Baubeginn früher oder später :wink:


Viele Grüße :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoJoAra« (9. Oktober 2017, 21:10)


105

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:29

Hallo!
Wir werden höchstwahrscheinlich ein RHM in den nächsten Wochen reservieren.Das Finanzierungsgespräch mit unserer Bank steht noch aus.Somit wären dann 4 Reihenhäuser reserviert. Bleibt dann nur noch eine Reservierung :D .

Wir waren vor kurzem mit unserer Tochter (20Monate alt) am Bergpark spazieren.Die Gegebenheiten vor Ort haben uns überzeugt (viel Freifläche,Spielplatz...).Von daher haben wir es nicht verstanden,dass so wenig Interesse an dem Bauprojekt besteht.

Darf man fragen wer bereits ein Reihenhaus (Nr.) reserviert hat und bald eventueller direkter Nachbar wird? :thumbsup:

Schöne Grüsse

106

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:02

Hallöchen Din2013,
Wir werden höchstwahrscheinlich ein RHM in den nächsten Wochen reservieren.Das Finanzierungsgespräch mit unserer Bank steht noch aus.Somit wären dann 4 Reihenhäuser reserviert. Bleibt dann nur noch eine Reservierung .
Dann wünschen wir euch auf alle Fälle viel Erfolg bei eurem Finanzierungsgespräch :thumbup: Sollte es denn dann bei euch tatsächlich dieses Haus werden, geht es ja schon einmal etwas voran, wie ihr richtig sagt, dann fehlt nur noch 1 :thumbsup:
Darf man fragen wer bereits ein Reihenhaus (Nr.) reserviert hat und bald eventueller direkter Nachbar wird?
Haben eine DHH reserivert, sind also keine direkten Nachbarn. Aber natürlich freuen wir uns allgemein auf eine nette Nachbarschaft :) :thumbsup:
Die Gegebenheiten vor Ort haben uns überzeugt (viel Freifläche,Spielplatz...).Von daher haben wir es nicht verstanden,dass so wenig Interesse an dem Bauprojekt besteht.
Der Bergpark ist wirklich toll und mMn ist es mittlerweile sehr schwierig geworden, in Ballungszentren überhaupt noch Gelegenheit zu bekommen, an ein Grundstück in einer solchen Umgebung zu gelangen. Wenn man weiter aufs Land geht, gibt das es schon noch, aber nicht jeder kann / will so weit raus. Wir lieben den Bergpark :love:

Woran könnte es also liegen?
Ich denke, zum einen liegt es daran, dass eine riesige Fläche mit sehr vielen Grundstücken vermarktet wird (zur selben Zeit). Es müssen sich erstmal so viele Käufer finden, denn auch, wenn die Zinsen aktuell niedrig sind, haben es Grundstück- und Hauspreise schon in sich und das Geld dafür muss dennoch aufgebracht werden bzw. eine Rate muss für einen solchen Betrag auch gezahlt werden können. Eigenkapital sollte möglichst auch vorhanden sein - das alles ist kein Pappenstiel und es ist trotz der niedrigen Zinsen nicht so einfach, aus finanzieller Sicht ein Haus zu kaufen / bauen. Viele Bauherren kommen ja auch aus der näheren Umgebung des Bauplatzes, also hier Dinslaken und Umgebung. Wenn nun dort viele Menschen mit einem Einkommen leben, dass für eine Finanzierung eines Hauses nicht ausreicht, geht eine solche Vermarktung eher langsam. (Kenne mich da in der Umgebung nicht aus).

Weiterhin ist Dinslaken ja schon ein Stück weit abgelegen für Arbeiter aus z.B. dem Düsseldorfer Raum. Unserer Bekannten und Arbeitskollegen meines Mannes bevorzugen dann eher eine Eigentumswohnung in Arbeitsnähe - jeder setzt andere Prioritäten.
Dann wird es so sein, dass diejenigen, die Häuser haben wollen, wahrscheinlich erst einmal auf ein Grundstück mit einem freistehendem EFH abzielen. Da es dazu ja auch viele Grundstücke im Bergpark gibt, wird daher sicher der ein oder andere diese Gelegenheit nutzen, sofern die finanziellen Mittel gegeben sind. Eine DHH oder ein Reihenhaus sind bei vielen zu Beginn keine Option, sofern es andere Optionen gibt. Da steht Traumhaus natürlich erstmal hinten an.
In den anderen Baugebieten, die ich auf der Traumhauswebsite sehen kann, baut nur Traumhaus, dort ist also, so wie ich das sehe, keine andere Option möglich, da geht eine Vermarktung natürlich schneller.

Zusätzlich ist leider, leider, das Marketing von Traumhaus und dem Bergpark etwas dürftig (unserer Meinung nach). Damals haben wir es nur durch einen riesigen Zufall gefunden und auch das, was aktuell an Marketing läuft, könnte definitiv besser und ersichtlicher sein für potentielle Interessenten.

Angeblich hat Lohberg ja auch einen nicht so guten Ruf, allerdings halte ich das für Quatsch. Aber ein Ruf kann schon den ein oder anderen abschrecken, egal ob dieser Ruf nun gerechtfertigt ist oder eben nicht. Ich bin dafür, dass man sich selbst ein Bild von der Lage machen sollte, und dann entscheidet.

Fakt ist, wir müssen noch etwas abwarten und Tee trinken, aber wer weiß, wozu das gut ist. ;-)
Wir drücken die Daumen, dass sich bald weitere Interessenten finden und auch reservieren, sodass einem zeitnahen Baubeginn nicht mehr viel im Weg steht. Vorab gibt es dann allerdings noch die Bemusterungstermine und den Termin für die Vertragsunterzeichnungen, ehe es mit dem Bau los geht.


Liebe Grüße.

107

Donnerstag, 23. November 2017, 06:11

Guten Morgen,

soeben lese ich in der Zeitung, dass Traumhaus weitere Grundstücksflächen in Lohberg zurück gibt. Wie ist denn die Situation bei den Bauherren hier im Forum? Sind reservierte Flächen von Euch betroffen, was mir sehr leid täte?

Laut Bericht sind aktuell übrigens 27 Bauanträge in dem Quartier gestellt.

Alles Gute!

108

Samstag, 25. November 2017, 20:34

Hallo Lohberga,

da wir den Zeitungsartikel nicht kennen habe ich nach Ihrem Post Traumhaus kontaktiert, da wir darüber keine Informationen erhalten haben.
Danach gibt es keine weiteren Grundstücke, die seitens Traumhaus wieder abgegeben wurden. Letzter Stand war Hausreihe 21-30, was ja schon längere Zeit bekannt ist. Das wäre aber auch alles. Alle anderen 3 Reihen stehen noch wie geplant zur Verfügung.

Spätester Baubeginn ist Ende März, unabhängig vom Reservierungsstand. Sollte früher ein Reservierungsstand von 5 Häusern in einer der Reihen erreicht werden, geht es - je nach Wetterlage - auch schon vorher los. Wobei ich das zum aktuellen Zeitpunkt für eher unwahrscheinlich halte. Aber wie gesagt, spät. Baubeginn Ende März 2018, also in 4 Monaten.

Viele Grüße.

109

Samstag, 25. November 2017, 21:26

Hier auf mehrfache Nachfrage per PN noch einmal der Artikel von Donnerstag aus der NRZ:

https://www.nrz.de/staedte/dinslaken-hue…d212623561.html

110

Sonntag, 26. November 2017, 09:41

Bauen in Lohberg

Hallo,
wir bauen im Januar 2018 ein EFH.Haben auch schon die Adresse bekommen:Nachbarschaft 2.
Vielleicht können wir auf diesem Wege unsere Nachbarn kennenlernen.
Liebe Grüsse
BEA

111

Sonntag, 26. November 2017, 17:08

Hallo Lohberga,

danke für das Einstellen des Links zu dem besagten Zeitungsartikel. Da dieser leider kostenpflichtig ist, konnte ich nur einen kleinen Auszug lesen.

Evtl. ist es einfach eine Zusammenfassung, was so im gesamten Jahr 2017 geschehen ist im Baugebiet? Könnte ich mir vorstellen. Wie gesagt, nach Rücksprache mit Traumhaus weiß man dort nichts von einer weiteren Rückgabe von Baugrundstücken.

Hallo Bea, viel Erfolg beim Bauvorhaben. :) :thumbsup:

Viele Grüße.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoJoAra« (26. November 2017, 20:28)


112

Sonntag, 26. November 2017, 22:22

@ JoJoAra

Darauf habe ich gar nicht geachtet, daher hier der Absatz zum Wohncluster aus dem Artikel. Da stand in Sachen Traumhaus-Grundstücksrückgabe "nun", daher dachte ich an aktuelle Entwicklungen. Es freut mich, dass dann hier niemand sein reserviertes Grundstück verloren hat.

Im Wohncluster wird ein Teil der Grundstücke, die eigentlich für die Firma Traumhaus reserviert waren, nun in die freie Vermarktung gehen. Es habe sich gezeigt, dass eine höhere Nachfrage nach bauträgerfreien Grundstücken bestehe, so Heike Schulz. Aktuell sind 30 bauträgergebundene und 27 bauträgerfreie Grundstücke verkauft. 18 Grundstücke sind reserviert, 20 bauträgergebundene und elf bauträgerfreie Grundstücke sind in der Vermarktung. Aktuell liegen 27 Bauanträge vor. Insgesamt umfasst das Cluster 115 Grundstücke.

113

Montag, 27. November 2017, 08:57

Hallo Lohberga,

vielen Dank für den Textauszug :) :thumbup:


Ich würde jetzt tatsächlich sagen, es ist eine Zusammenfassung über das aktuelle Geschehen im Bergpark von gesamt 2017.

Super auf jeden Fall, dass Sie uns dazu weiterhin informieren. :thumbup: Sie hatten sich ja letzten Endes gegen ein Haus von Traumhaus entschieden, soweit ich das in Erinnerung habe. Geht es denn bei Ihnen gut voran?


Es hätte ja wirklich sein können, das die Firma Traumhaus weitere Grundstücke zurückgegeben hat und dies den Interessenten noch nicht mitgeteilt hat. Besser eine Information zuviel hinterfragen, als am Ende eine böse Überraschung zu erleben.


Wir freuen uns auf den Baubeginn 03/18. In Hiesfeld gingen die Bauarbeiten zügig und sehr ordentlich voran. So sind wir ebenfalls zuversichtlich, was den Bau in Lohberg angeht.


Viele Grüße.