Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: hauskaufforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 19. April 2017, 12:26

Hilfe im Bezug eines Neubaus und Ratschläge/Empfehlung einer Baufirma

Tag an alle.



Wir waren dieses Jahr auf der Baumesse in Offenbach gewesen und sind auf die Firma Das Massivhaus Mittelrhein gestoßen



Bei uns geht es um folgende Situation. Es besteht ein Grundstück
unbebaut, wo wir nun eine Doppelhaushälfte drauf bauen möchten. Daher
suchen wir nun nach der richtigen seriösen Firma, mit dene wir das
Projekt realisieren können.



Wir haben nun dort ein Termin vereinbart und owllten uns vorher nochmal
informieren, ob schon jemand Erfahrungen mit dieser Firma hatte. Wir
konnten nicht so viel finden im Internet.

Was man zu dieser Firma wissen müsste. Sind das nur Vermittler? Bauen Sie selbst alles?



Welche Fragen wären denn wichtig, diese beim Termin zu fragen? Könnt ihr uns da Ratschläge geben?

Gibt es im Umkreis von 150 km von Frankfurt am Main aus eine Firma, die
auch alles aus einer Hand anbietet? Wir suchen auf jedenfall eine Firma,
die sich auch auf Effizienz 55 spezialisiert hat. Es soll auf jedenfall
Stein auf Stein werden.



Wir wollten uns nämlich bei mindestens 3-4 Firmen Angebote dann
einholen. Und da man viel schlechtes auch liest von Firmen die nicht
weiter gebaut haben, die Insolvenz beantragt haben usw usw hoffen wir
auf viele gute Tips und Ratschläge und danken euch dafür..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »neuling2016« (19. April 2017, 16:02)