Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: hauskaufforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

superboy

Anfänger

  • »superboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Wohnort: Freiburg

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Juni 2017, 08:57

Hund und Co

Sagt mal, habt ihr eigentlich Haustiere? Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen Hund zuzulegen. Klingt jetzt nach kurzfristiger Schnapsidee. Ist es aber nicht. Das geistert mir schon lange im Kopf rum und ich glaube, das ist einfach toll einen Hund an der Seite zu haben.
Zeit und Platz für ihn hätten wir auf jeden Fall. Nur wir haben keine Ahnung, was für eine Rasse sich für eine junge Familie empfiehlt. Was denkt ihr?
Und was muss man von solchen Berichten halten? Panikmache? Realität? Oder letztlich nur ein Mythos wie so vieles?
Stärke bedeutet auch zu wissen, dass man nicht immer stark sein kann.

2

Montag, 26. Juni 2017, 13:32

wir haben eine Golden Retriever Hündin names Gertrude. Nie mehr ohne sie.

3

Mittwoch, 28. Juni 2017, 14:08

Also letztendlich gibt es eine Vielzahl von Rassen, die sich für eine junge Familie eignet. Mein Kumpel hatte auch ein Golden Retriever und der war zu jeden so lieb. Ich denke, das ist ein guter Familienhund. Aber auch Border Collie sind sehr liebe Tiere. Ob der Hund nun familienfreundlich ist, hängt wahrscheinlich eh vor allem von seiner Erziehung ab

Rembrandt

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Juli 2017, 13:31

Ich hab ne Katze namens Schuschu

5

Mittwoch, 5. Juli 2017, 20:17

Ich hab ne Katze namens Schuschu
Das ist ja ein cooler Name :D

superboy

Anfänger

  • »superboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Wohnort: Freiburg

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. August 2017, 12:21

Danke für die Tipps. Golden Retriever hatten wir uns auch angeschaut. Aber ich denke, es wird ein Border Collie werden. Die werden oft nicht ganz so groß wie es die Retriever sind.
Zum ursprünglich von mir noch angesprochenen Thema: http://www.hundebibel.de/plastik-im-hund…platinum-rinti/ Da würde ich mir also gar keine großen Gedanken drum machen. Kann passieren und kommt hoffentlich nicht wieder vor.
Stärke bedeutet auch zu wissen, dass man nicht immer stark sein kann.

Daniel1308

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: München

Beruf: Handwerker

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. September 2017, 11:16

Wir haben einen Schäferhund und sind super glücklich mit unserer Mira :) Fahrt doch einfach mal ins Tierheim, vielleicht gibt es ja bei einen dieser Fellnasen einen funken und es wird liebe auf den ersten Blick. So war es bei uns auch ;)
Leben und leben lassen....

8

Montag, 18. September 2017, 09:12

Hallo!
Hier besitzen einen Hund und zwei Katzen glücklicherweise vertragen sich die drei auch wirklich gut. Unsere Haustiere machen uns so viel Spaß, wir möchten keines der drei missen.

StefLux898

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Herten

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. September 2017, 16:02

Unsere Stadtwohnung ist leider zu klein für einen Hund, ansonsten hätte ich mir einen Dobermann angeschafft.
Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.
-Franz Kafka